"stirb langsam"

Autor: micaela
Datum: 21.11.2017
E-Mail: nicht verfügbar




stirb langsam
denn das leben
zieht dich
hin zum tod
begleitet dich
mit mhsal
sorgen
mdigkeit
traurigkeit
die vorausgegangenen
schauen zu
ziehen mit
es gibt kein entrinnen
der tod ist da
er nimmt dich an der hand
wer vor dir war
hinterlsst dir spuren
du nimmst sie wahr
deutlicher
tag fr tag
nacht fr nacht
und gehst den weg
stirb langsam